hymne

 

Das ist die heimliche Benneckensteiner Hymne

Die Geschichten vom gnadenlosen Kampf zwischen

Wilderern und Forstbeamten haben bis heute nicht an Reiz verloren.

Die Alten erzählten sie abends beim Flackern des Herdfeuers mit

Pathos, dass es die Kinder gruselte.

Dutzende fazinierte Autore verhalfen mit ihren Niederschriften

den oft grausigen Geschehnissen in den Tiefen der

Harzer Wälder zu Unvergänglichkeit.

Beherrscht von krankhafter Leidenschaft, besessen vom Reiz des

Verbotenen, aber auch gezwungen durch soziale Not, trieben die

Wildschützen ihr verbotenes Handwerk.



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!