4

Dämmerstunde

Die Dämmerung zieht durch den Forst

Leis' raunet's zur Schlummerstunde,

hell leuchtet schon der Abendstern.

Verstummt ist der Vögel Sang,

totstill ist's in den Zweigen.

Verklungen selbst der Drossel Ruf,

rings herrscht das tiefste Schweigen.

Nun geht der Mond am Himmel auf,

wo schwarze Wolken jagen.

Die märchenhafte Dämmerwelt

erstirbt bei Waldkauzklagen.

Kurt Oberländer/Thale

____________________________________________________________________________

Raureif

 

 

 

 

  Sprungschanze am Harzhaus

     

 

Abendstimmung

Länger werden rings die Schatten,

dämmerungskühl liegt die Natur.

Dünste lagern auf den Wiesen,

schweben durch die stille Flur.

 

Starres Schweigen allerorten

durch den Forst am Waldessaum,

über grünen Uferkanten

zieht ein alter Märchentraum.

 

Nur vom Wipfel hoher Fichten

dringt melodisch süsser Klang.

Eine Drossel ist's die einsam

flötet ihren Abendsang.

 (Kurt Oberländer)

 

 



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!